Zum Seitenanfang
Zum Seitenanfang - Wangemer Narrenzunft Kuhschelle weiss-rot e.V.
22.-.23.06..2020: Häsrückgabe! Näheres auf den Terminseiten

Termine / Narrenfahrplan

Auf Grund der Coronapandemie

gelten nach wie vor die üblichen Sommertermine abgesagt (auch wenn diese im Terminkalender noch aufgeführt sind)! Für die Häsabgabe wurde allerdings inzwischen eine Möglichkeit gefunden:

Häsabgabe mit besonderen Regeln
22. Juni von 18.00 bis 20.00 Uhr sowie am 23. Juni von 18.00 bis 20.00 Uhr

Da die aktuellen Bestimmungen ja erlauben, dass sich auch Personen aus zwei verschiedenen Haushalten treffen können, wollen auch wir die Gelegenheit nutzen, um zumindest das notwendige Geschehen in der Wangemer Narrenzunft langsam wieder hochzufahren. Da der Termin der Häsrückgabe schon seit über zwei Monaten aussteht, wollen wir diesen nun nachholen. Und somit werden wir, unter angegebenen Sicherheitsvorschriften, und mit Absprache der Stadt Wangen eine Häsrückgabe am

22. Juni von 18.00 bis 20.00 Uhr sowie am 23. Juni von 18.00 bis 20.00 Uhr

wie im Anschluss beschrieben, durchführen.

Einteilungsplan zur Vermeidung unnötiger Wartezeiten und Ansammlungen:
22. Juni 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr mit den Familiennamen „A bis F
22. Juni 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr mit den Familiennamen „G bis L
23.Juni 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr mit den Familiennamen „M bis R
23.Juni 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr mit den Familiennamen „S bis Z

  • Der Einlass befindet sich wie gewohnt über den Eingang der Stadthalle in das Dachgeschoss
  • Eine Ordnungsperson der Wangemer Narrenzunft wird vor Ort sein, um jeweils eine Person in die Häskammer zu lassen
  • Es dürfen nie mehr als 5 Personen inkl. Personal in der Häskammer sein
  • Es ist ausreichend, wenn eine Person pro Familie die Häser gesammelt zurückgibt
  • Es ist ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten
  • Alle Beteiligten müssen einen Mund- und Nasenschutz tragen (Ausnahmen siehe §3 Abs.1 Corona VO BW).
  • In der Häskammer steht Desinfektionsmittel bereit

Liebe Narrenfreunde,
wir bitten Euch um Verständnis, dass auch wir in diesem Jahr entsprechende Vorkehrungen treffen müssen.
Bitte meldet Euch bei unseren Häskämmerinnen Gabi Wiesmüller (Tel.07522/7729080) oder Silvia Müller (Tel.07522/8265), sollte Euch aus irgendwelchen Gründen der vorgegebene Termin nicht möglich sein.