Zum Seitenanfang
Zum Seitenanfang - Wangemer Narrenzunft Kuhschelle weiss-rot e.V.
Bunte Masken

Liebe Narrenfreunde!

Wie und in welchem Ausmaß Veranstaltungen unserer geliebten Fasnet im Jahre 2022 wieder stattfindenkönnen, wie sie unter den aktuellen Bedingungen durchgeführt werden können, darüber beraten Zunftrat und Vorstand in Abstimmung mit unserer Stadtverwaltung und mit unserem Verband, der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte, die in engem Kontakt mit der Landesregierung steht, nach wie vor intensiv.

Klar ist:  Die Fasnet als unser kulturelles Erbe und auch als unsere Aufgabe kann und darf nicht einfach "ausfallen", jedoch geht die Verantwortung für uns Narren selber und für die fasnetsbegeisterten Menschen vor.

Bitte informieren Sie sich in der Tagespresse und hier auf der Homepage, wir bemühen uns, jeweils die aktuellsten Informationen zu veröffentlichen.   X

Und natürlich macht sich die Zunft auch Gedanken, wie unsere Fasnet noch lebendiger, noch schöner gestaltet werden kann. Für unsere Aktiven gibt es neue Möglichkeiten, sich an der Fasnet zu beteiligen: Das "A-Schelle" (Häsabstauben) und die Wiederbelebung des Wangemer "Gefängniswagens" werden Highlights der nächsten Fasnet sein.

Termine

➤ Hier finden Sie alle Termine der Wangemer Narrenzunft, unseren sog. Narrenfahrplan. Es sind sowohl die öffentlichen Termine, als auch die Termine nur für die aktiven Mitglieder aufgelistet.

Aufstellungsplan

Den Aufstellungsplan für den Narrensprung am Fasnetsmontag finden Sie ➤ hier, so bald er für die nächste Fasnet feststeht.

Wer macht was?

Sie möchten wissen, wer im Vorstand der Zunft ist? Oder mit wem Sie Kontakt aufnehmen können, wenn Sie ein Häs der Zunft leihen oder anfertigen lassen wollen? ➤ Hier finden Sie alle Namen, Aufgaben und Ämter.

Die nächsten Termine

Fasnet,

das heißt Fröhlichkeit, bunter Trubel, närrische Zeremonien mitten in der Stadt, dort wo wir leben und uns wohl fühlen. Ein kleines bißchen dieser närrischen Fröhlichkeit wollen wir Ihnen hier auf diesen Seiten mit unseren Häsern und Masken, unseren Liedern und Sprüchen, vermitteln. Schauen Sie sich um - es gibt Vieles zu entdecken!

Alles unter unserem Wahrzeichen, dem "Schellenbue"

So lautet dann auch sein und unser Narrenruf:

Schelle - Schelle!

Und alle echten Narren rufen zurück:

Schell-au!

 

Liebe Mitglieder der Wangemer Narrenzunft, liebe Freunde und Gönner der Wangemer Fasnet,

in diesen Tagen wird euch der Infobrief zur Fasnet 2021 erreichen. Unter anderem wird das Grußwort des Zunftmeisters und Narrenvaters darin enthalten sein sowie ein Narrenfahrplan, wie wir uns diesen in der sogenannten AK Coronafasnet ausgearbeitet haben (wir informierten darüber).
Nun werden sich viele Zunftmitglieder darüber wundern, wie es sein kann, so etwas zu planen in Zeiten von Corona? Ja, da habt Ihr bestimmt ein Stück weit recht, man hätte das nicht tun müssen, sondern wie andere den Kopf in den Sand stecken und auf 2022 warten. Gerne haben wir uns jedoch die Mühe gemacht, uns Gedanken darüber zu machen, und es hat uns keinen Cent mehr gekostet. Nur liebe Narrenfreunde, am Schluss nichts zu haben, wenn eventuell doch was gegangen wäre, wäre doch sehr schade und eventuell die Kehrseite der Medaille gewesen.
Als der Infobrief Anfang Dezember aufgesetzt wurde, war die ganze Situation noch nicht ganz klar ersichtlich, es hätte auch eventuell in eine andere Richtung gehen können.

Liebe Narrenfreunde,
aber nun genug, es ist alles nicht umsonst, denn diese Ideen sind sicher auch für die nächsten Jahre in der Wangemer Fasnet integrierbar und dazu beitragen kann, unsere eigene Hausfasnet noch mehr zu stärken, also Kopf hoch, freut euch auf 2022.

Zusammen mit dem Infobrief werdet ihr euren Laufbändel für 2021 erhalten (1 Stk. pro Aktives Familienmitglied), denn auch wenn euer Häs eventuell nicht zum Einsatz kommt, soll dieser ‚etwas andere‘ Laufbändel die sonst entstehende Lücke in eurer Sammlung schließen.
Sollte dann jemand für sein Zweit- oder Dritthäs noch einen Weiteren benötigen, könnt ihr diesen an der Hauptversammlung der Narrenzunft bekommen.

Wie ihr wisset, mache darf man alles was erlaubt isch, aber erlaubt isch oifach it viel, drum haltet eich an alles, und haltet Abstand.
Feiret Fasnet in der Familie und vielleicht hond ihr au den Mut, amol einzeln im Häs auf dia Stroß zum gange. Singet und schunklet zusamme, lasset ‘s Ane Lied erklingen oder de Narremarsch laufe, und wenn ihr des alles gmacht hond au, losset erklingen ein lautes Schelle Schelle Schellau!
Zeigt, was Fasnet ist auch in schwierigen Zeiten, gerade da müssen wir umso mehr zusammenhalten.
Nun zuletzt noch eine kleine Info:
Es werden diverse Aufnahmen oder Videoclips während der Fasnet in den sozialen Medien erscheinen oder auf der Homepage sein, um ein wenig Wangemer Fasnet zu Euch nach Hause zu bringen. Natürlich ist auch Eure Kreativität gefragt und erwünscht, also solltet Ihr einen Beitrag hierzu leisten wollen, meldet Euch einfach .

In diesem Sinne bleibt Gesund, passt auf euch auf, und

ein dreifaches
Schelle, Schelle - Schellau
Euer Zumei
Wolfi Tengler

Landschaftstreffen vom 12. und 13.02.2022 in Ehingen

Liebe Narrenfreunde,
ich habe heute die Aufforderung der Narrenzunft Spritzenmuck Ehingen bekommen, zeitnah die Übernachtungszahlen in Hotels und Massenquartier zu melden.
Ich darf Euch nochmals daran erinnern, wer sich noch gerne anmelden möchte, soll sich bei Ralf Todesko ( Quartiermeister) unter Handy 015906377511 oder per Mail ralf.todesko@gmail.com melden.
Kosten der Übernachtungen sind derzeit noch nicht bekannt. Denkt aber bitte daran, dass die Anmeldungen verbindlich sind.
Anmeldeschluss ist am Sonntag, den 21.Februar 2021.
Sollte sich nach diesem Termin noch jemand anmelden wollen, kann nicht garantiert werden, ob es noch Plätze usw. gibt.
Ich wünsche Euch eine schöne Fasnet, auch wenn sie ganz anders ist und grüße Euch mit einem närrischen
Schelle, Schelle -Schellau

Euer Zunftmeister
Wolfi Tengler